Energieeffizienz

Energieeffizienz

12 Tipps zum Energie sparen

Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz sind Maßnahmen zur Steigerung der Produktivität. So gesehen sind sie nicht „nice to have“, sondern „must haves“.

Wenn bereits beim Engineering auf energieeffiziente Komponenten und die richtige Dimensionierung geachtet wird, sind mit geringem Aufwand hohe Einsparungen möglich. In Bestandsanlagen finden sich ebenfalls viele gute Ansatzpunkte, um Energie einzusparen − und das oft schon mit relativ einfachen, leicht umsetzbaren Mitteln.

Tipps, um die Energieeffizienz zu erhöhen − bei pneumatischen und elektrischen Automatisierungslösungen

Richtige Komponenten wählen

Engineering Tools von Festo helfen dabei, das zur jeweiligen Applikation passende Produkt auszuwählen.

Richtig dimensionieren

Festo Engineering Tools, wie z. B.der „Handling Guide Online“ für die optimale Konfiguration von Handlingssystemen, erleichternden Weg zur richtigen Lösung.

Gewichte reduzieren

Mit der richtigen Dimensionierung lässt sich das Gewicht der bewegten Massen nachhaltig reduzieren.

Reibung reduzieren

Reibung bedeutet fast immer Verlust – reibungsarme Führungen etc. senken daher den Energieverbrauch.

Energie rückgewinnen

Bremsenergie kann einfach im gekoppelten Zwischenkreis gespeichert werden. Spezielle Motorcontroller verfügen über diese Technologie.

Energie abschalten

Manche Arbeitstakte erlauben es, die Energiezufuhr zeitweilig zu stoppen − für null Energieverbrauch und null Leckage.

Einsparungen bis zu 20 %

Effizient steuern und regeln

Optimale Reglereinstellungen mit flachen Anfahrrampen reduzieren den Energieverbrauch und minimieren Vibrationen.

Luftsparschaltung einsetzen

Großes Potenzial haben Vakuumhandlings mit überwachtem Abschalten, z. B. durch den Einsatz von Saugdüsen mit Luftsparschaltungen.

Einsparungen bis zu 60 %

Druckniveau reduzieren

Dabei helfen verschiedene Druckzonen in einer Anlage oder ein druckreduzierter Rückhub auf Antriebsebene.

Einsparungen bis zu 22 %

Druckverluste reduzieren

Weniger Widerstand in den Komponenten führt zu geringeren Druckabfällen über den gesamten Weg der Luft.

Einsparungen bis zu 10 %

Schlauchlängen kürzen

Verkürzte Schläuche senken den Druckluftverbrauch (Totvolumen) und wirken sich positiv auf die Zykluszeit der Anlage aus.

Einsparungen bis zu 25 %

Leckagen reduzieren

Festo Energy Saving Services entdecken Leckagen schnell und zuverlässig und verhindern wirkungsvoll Druckluftverluste.

Einsparungen bis zu 15 %

Seminare

Grundlagen Pneumatikund Elektropneumatik

Basiswissen in der Pneumatik − Grundlagen über die heutige Facharbeiter verfügen müssen.

Präsenzseminar

4 Tage

Mehr zum Seminar

Live-Online

20 Stunden an fünf Tagen

Mehr zum Seminar

Vertiefung Pneumatik und Elektropneumatik

Steuerungstechnische Systeme aufbauen und in Betrieb nehmen können sowie Anforderungen an pneumatische Anwendungen beurteilen ist Thema. Ebenso wie Maßnahmen umzusetzen und Funktionen der Ablaufsteuerungen.

Präsenz

4 Tage

Mehr zum Seminar

Pneumatikwissen für die Konstruktion

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die wesentlichen Einflussfaktoren auf pneumatische Schaltungen und haben gute Einblick ein die Funktion verschiedener Ventile und Zylinder.

Präsenz

2 Tage

Mehr zum Seminar

Live-Online

12 Stunden an drei Tagen

Mehr zum Seminar

Ventilinseln für Instandhaltung und Montage

Nach diesem Seminar kennen und verstehen die Teilnehmer die Funktionen und Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Ventilbaureihen, den Aufbau der Ventilinseln und das Zusammenspiel mit der Elektrik CPX. Sie können die Ventilinseln in Betrieb nehmen und Fehler finden und beheben.

Präsenz

2 Tage

Mehr zum Seminar